Hallo Leute! Wisst ihr was? Mein Plan, ein iPad auf Reisen als Laptop zu benutzen, war in der Theorie großartig (meine Tasche ist so leicht!), aber in der Praxis schrecklich. Hier sind 15 Flughafen-Hacks, die Ihr Reiseerlebnis um einiges verbessern können. Es sei denn, Ihre Fluggesellschaft stellt am Tag vor dem geplanten Abflug den Betrieb ein.

Reisen kann eine lästige Pflicht sein, besonders für Millennials. Bevor Sie überhaupt die Haustür verlassen, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen Stress ersparen und bares Geld sparen können.

1. Wer bin ich?

Nein, ich spreche hier nicht von einer existenziellen Krise. Ich spreche davon, dass Sie einen gültigen Ausweis und Reisepass haben sollten, damit Sie die Sicherheitskontrollen problemlos passieren können.

2. Was haben Sie in Ihrer Tasche?

Laut Southwest:

“Fluggäste dürfen nur noch eine Tasche und einen kleineren persönlichen Gegenstand an Bord des Flugzeugs mitnehmen. Die Abmessungen der Tasche sind auf 10x16x24 Zoll begrenzt. Zu den persönlichen Gegenständen gehören Geldbörsen, Aktentaschen, Kameras, Lebensmittelbehälter oder Laptops (einschließlich Tasche).”

Sie können Medikamente mit an Bord nehmen, aber sie müssen in verschreibungspflichtigen Flaschen sein.

3. Lassen Sie die Technik für sich arbeiten

Drucken Sie Ihre Bordkarte im Voraus aus oder senden Sie sie per E-Mail an Ihr Handy, damit Sie sie leicht scannen können. Glücklicherweise können Sie dies bei den meisten Fluggesellschaften 24 Stunden im Voraus tun. So haben Sie einen Vorsprung vor weniger informierten Reisenden.

4. Der Metalldetektor-Test: Bestehen oder durchfallen?

Sie wollen nicht derjenige sein, der wegen eines hartnäckigen Knotens in den Schnürsenkeln die Warteschlange aufhält. Schlupfschuhe sind ideal für einen schnellen Stopp an den Sicherheitskontrollen. Cowboys/Mädchen sollten sich auch überlegen, ob sie ihre Gürtel und Gürtelschnallen für das Rodeo aufheben wollen. Metalldetektoren können alles aufspüren, sogar Kleingeld.

5. Planen Sie einen Umweg ein

Rechnen Sie immer mit starkem Verkehr, Autounfällen, Straßenarbeiten usw. Diese Dinge können Ihr Zeitfenster für die Reise stark einschränken. Es ist wichtig, die genaue Route zu kennen, die Sie nehmen wollen, und zu wissen, wie viel Zeit Sie für die Fahrt benötigen.

6. Holen Sie sich eine Mitfahrgelegenheit

Ein guter Freund kann Ihnen die Reise erleichtern, indem er Sie zum Flughafen fährt – und Sie können Geld sparen, indem Sie teure Parkgebühren vermeiden. Noch wichtiger ist, dass Sie auf dem Beifahrersitz statt hinter dem Lenkrad sitzen und so Stress und Ängste vor dem Flug abbauen können. Wenn Sie also keinen Freund finden können, der Sie zum Flughafen fährt, nutzen Sie die Vorteile der boomenden Sharing Economy und bestellen Sie Ihre Fahrt über eine App.

7. Taxiservice nutzen

Es ist sehr empfehlenswert, Ihr Gepäck am Straßenrand aufgeben zu lassen. Diese freundlichen Damen und Herren kennzeichnen Ihr Gepäck und nehmen Ihnen die Reisestrapazen ab. Geben Sie ihnen auf jeden Fall ein großzügiges Trinkgeld. Das ist gutes Karma für Ihre Reise.

Lesen Sie auch:Wie man nur mit Handgepäck reist

8. Seien Sie achtsam

Ich spreche nicht davon, ein Auge auf Ihre Sachen zu werfen. Versuchen Sie, George Clooneys Rat aus dem Film Up in the Air (2009) zu befolgen. Stellen Sie sich nie hinter Leute, die mit Kleinkindern oder Kinderwagen unterwegs sind, sondern halten Sie Ausschau nach Leuten, die mit leichtem Gepäck in den kürzesten Schlangen unterwegs sind. Von ihnen können Sie lernen.

(Anmerkung: Mit Leuten zu reisen, die Langsamfahrern nicht aus dem Weg gehen, ist frustrierender als die Langsamfahrer selbst)

9. Filmemacher aufgepasst

Vorführmaschinen beschädigen Ihre Zelluloidstreifen, also gefährden Sie nicht Ihre Chance auf Oscar-Gold! Packen Sie stattdessen den unentwickelten Film in ein Handgepäck und schützen Sie Ihr Meisterwerk.

10. Planen Sie für die Kälte

Viel Laufkundschaft bedeutet viel Körperwärme. Die Terminals sind voll von beidem. Ziehen Sie sich ein paar Schichten an oder nehmen Sie ein Sweatshirt im Handgepäck mit, wenn die Temperaturen umschlagen. Schließlich sind Flugzeuge fliegende Iglus. Viele Passagiere kompensieren die Körperwärme, die durch den geschlossenen Raum entsteht, indem sie die Lüftungsschlitze über den Köpfen aufdrehen.

11. Seien Sie an Ihrem Flugsteig flexibel

Sie können die Ankunfts- und Abflugzeiten ebenso wenig kontrollieren wie das Wetter. Manchmal verspätet sich ein Flug aufgrund unvorhergesehener Umstände. Wenn Sie in den Wintermonaten reisen, können Schnee und Eis ein Flugzeug für unbestimmte Zeit am Boden halten. Wetter-Apps und Updates der Fluggesellschaften sind unerlässlich.

12. Wie steht es um Ihren Magen?

Wenn Sie einen starken Magen haben, sollten Sie vor dem Einsteigen einen Happen essen. Auf den meisten Flügen werden den Passagieren nur kleine Tüten mit Snacks und einem Getränk ausgehändigt. Selbst wenn Sie vor der Reise nur ein einfaches Brötchen essen, können Sie damit ausharren, bis die Erfrischungen serviert werden.

Wenn Ihnen beim Fliegen mulmig ist oder Sie zu Angstzuständen neigen, sollten Sie ein rezeptfreies Medikament gegen Ihre Flugangst einnehmen.

13. Halten Sie einen Kaugummi bereit

Wenn Sie während des Starts einen Kaugummi kauen, hat das einen doppelten Effekt: Es beschäftigt Ihren Kiefer und hilft Ihnen, Ihre Ohren an den plötzlichen Druckwechsel in der Kabine anzupassen. Ein frischer Atem kann auch nicht schaden, wenn Sie sich mit anderen Reisenden auf engem Raum befinden.

14. Nehmen Sie ein Buch oder eine Zeitschrift mit

Die Fluggesellschaft Ihrer Wahl bietet zwar Lesematerial an den Rückseiten der Sitze an, aber die Auswahl kann ziemlich begrenzt sein. Soll ich einen SkyMall-Katalog, ein Reisemagazin oder die Sicherheitskarte lesen? Bereiten Sie sich im Voraus vor und nehmen Sie stattdessen eine anregende Lektüre mit.

15. Vergessen Sie nicht, dass Vergünstigungen Geld kosten

Vielleicht möchten Sie nicht lesen, sondern stattdessen Ihre E-Mails abrufen. Denken Sie daran, dass für die Nutzung des Internets im Flugzeug eine zusätzliche Gebühr anfällt. Sie sind knapp bei Kasse? Sie können auch einen Brief mit der Hand schreiben oder ein Kreuzworträtsel lösen.

Wenn Sie das nächste Mal reisen, können Sie sich mit einigen dieser bewährten Tricks durch die Menschenmassen bewegen und sich während des Fluges wohlfühlen.

avatar
About Author

Mein Name ist Emilia - ich liebe vielseitige Reisen! Vielleicht findest du mich an einem Abend in einem trendigen neuen Restaurant, aber am nächsten Tag wirst du mich genauso wahrscheinlich auf einem lokalen Markt beim Probieren exotischer Speisen finden. Ich bin für so ziemlich alles offen, wenn ich reise, und ich möchte Sie ermutigen, ebenfalls offen zu sein!