Es ist unbestreitbar, dass New York ein großartiger Ort ist, um Geld auszugeben. Da es in der Stadt mehr Milliardäre als in jeder anderen Stadt gibt und viele der großen Boulevards mit edlen Geschäften geschmückt sind, mag es schwierig erscheinen, im Big Apple einen günstigen Urlaub zu verbringen. Glücklicherweise könnte dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. New York ist voll von kostenlosen und preiswerten Aktivitäten, die Sie nutzen können, und Sie können dort ganz einfach eine Pause einlegen, ohne das Budget zu sprengen. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir einige Tipps zusammengestellt, wie Sie die Stadt, die niemals schläft, am besten erleben können, ohne dass es Sie das Leben kostet.

Die besten Unternehmungen in New York mit kleinem Budget

Ein Picknick im Central Park

Im Central Park gibt es zahlreiche Cafés und Restaurants, die sich perfekt für eine Mahlzeit mit Blick auf die Stadt eignen.

neuer-zentraler-park-see

Aber niemand sagt, dass man für ein Abendessen im Park viel Geld ausgeben muss. Ein Picknick im Central Park kann so günstig oder so teuer sein, wie Sie wollen.

Neben vielen herrlichen Landschaften bietet der Central Park unzählige Gelegenheiten für Spaß mit Freunden oder der Familie, Naturschönheiten, historische Sehenswürdigkeiten und Orte von Weltrang. Es ist schwierig, nur eine Seite des Central Park zu erkunden, da es so viele gibt.

Der Central Park ist so angelegt, dass es scheint, als sei er eine echte natürliche Umgebung, die von Mutter Natur selbst geschaffen wurde. Natürlich ist es schwierig, alles an einem Tag zu sehen. Wenn Sie also wenig Zeit haben, empfehlen wir Ihnen, sich auf die beliebtesten Sehenswürdigkeiten zu beschränken.

Der Sommer ist die beste Jahreszeit für einen Besuch im Central Park, da das Wetter dann angenehmer ist. Machen Sie eine Pause von den üblichen Touristenaktivitäten und besuchen Sie eine Veranstaltung mit den Einheimischen. Philharmonic in the Parks und Shakespeare in the Parks sind zwei der beliebtesten Veranstaltungen.

Nehmen Sie die Staten Island Ferry

Staten-Island-Ferry

Eine der beliebtesten kostenlosen Aktivitäten in der Stadt ist die Staten Island Ferry. Die Fahrt vom Battery Park an der Südspitze Manhattans in den Bezirk Staten Island ist eine der besten Möglichkeiten, die Upper Bay zu sehen, ganz zu schweigen von der besten Aussicht auf die Freiheitsstatue. Die Fähre verkehrt den ganzen Tag über halbstündlich, so dass Sie genügend Zeit haben, Staten Island zu entdecken.

Die Stadt New York bietet die Staten Island Ferry als kostenlosen Service an. Seien Sie vorsichtig mit Betrügern, die versuchen, Ihnen Tickets zu verkaufen. Für die Staten Island Ferry ist kein Ticket erforderlich.

Von der Staten Island Ferry aus können Sie einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten New Yorks sehen, darunter Ellis Island, die Skyline von Lower Manhattan, die Verrazano Narrows Bridge, Elizabeth Seaport und die Freiheitsstatue. Das World Financial Center, die Wall Street 40, Schlepper und riesige Frachtschiffe, die bewaldeten Wohngebiete von Staten Island, die Brooklyn- und Manhattan-Brücken und Governor’s Island sind von der Fähre aus zu sehen.

Spaziergang über die Brooklyn Bridge

Ein weiteres Wahrzeichen New Yorks ist die Brooklyn Bridge. Die Brücke, die Manhattan und Brooklyn miteinander verbindet, verfügt über einen durchgehenden Gehweg, auf dem Sie die Strecke zu Fuß zurücklegen können.

Brooklyn-Bridge

Ein Blick direkt auf die Brooklyn Bridge mit einem Panorama von New York City im Hintergrund. Zahlreiche Hängeseile überspannen die Seiten der Brücke.

Die Brooklyn Bridge ist ein wichtiger Teil des New Yorker Verkehrssystems. Sie verbindet Manhattan mit dem Stadtteil Brooklyn und ermöglicht es Tausenden von Menschen, täglich zwischen den beiden Seiten der Bucht zu pendeln, sei es mit der U-Bahn, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto.

An Wochenenden ist es in der Regel am besten, früh (vor 9 oder 10 Uhr) loszufahren, um Menschenmassen zu vermeiden. Sie können auch später am Abend gehen, z. B. nach 21.00 Uhr. Nach Einbruch der Dunkelheit sind immer noch viele Menschen unterwegs, und es ist sehr sicher. Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Stoßzeiten unter der Woche. Genießen Sie unterwegs die Aussicht und holen Sie sich an beiden Enden einen Hotdog.

Nehmen Sie die High Line

Die High Line ist eine relativ neue Attraktion, oder besser gesagt, eine kürzlich renovierte alte Attraktion. Die High Line ist eine alte Hochbahntrasse, die in den angesagtesten öffentlichen Park der Stadt verwandelt wurde. Die High Line erstreckt sich über 24 Blocks von der 34th Street bis zur Gansevoort Street und ist der perfekte Ort für einen Spaziergang und bietet eine neue Perspektive auf die Lower West Side. Die High Line ist gut bestückt mit Marktständen, an denen Street Food und Kunsthandwerk verkauft werden, und ist ein willkommener Rückzugsort abseits des Trubels auf der Straße. Außerdem ist er völlig kostenlos!

Besuchen Sie das Metropolitan Museum of Art

Das Metropolitan Museum of Art ist das ganze Jahr über kostenlos, und das ist auch gut so, denn es gibt viel zu viel zu sehen, als dass man es mit einem einzigen Besuch schaffen könnte.

Metropolitan-Museum-Art

Mit seinen Kunstschätzen in den verschiedenen Galerien ist es die beste Möglichkeit in der Stadt, Kunst aus der römischen, byzantinischen und altgriechischen Epoche sowie zeitgenössische amerikanische Kunst und viel von europäischen Meistern wie Rembrandt und Van Gogh zu erleben. Der Eintritt ist zwar kostenlos, aber es gibt eine Preisempfehlung, oder Sie können eine Spende machen, wenn Sie möchten.

Diese Liste der besten Aktivitäten in New York ist nur ein kleiner Ausschnitt der kulturellen Sehenswürdigkeiten, die diese riesige Metropole zu bieten hat. New York City ist so teuer oder so billig, wie Sie es wünschen – die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Haben Sie schon einmal den Big Apple besucht oder dort gelebt? Welche anderen Dinge, die man in New York mit einem geringen Budget unternehmen kann, würden Sie empfehlen?

avatar
About Author

Mein Name ist Emilia - ich liebe vielseitige Reisen! Vielleicht findest du mich an einem Abend in einem trendigen neuen Restaurant, aber am nächsten Tag wirst du mich genauso wahrscheinlich auf einem lokalen Markt beim Probieren exotischer Speisen finden. Ich bin für so ziemlich alles offen, wenn ich reise, und ich möchte Sie ermutigen, ebenfalls offen zu sein!