Wenn der Zug ruckartig vom Bahnsteig in Delhi abfährt und die dichte, smogige Luft und die Betonmonolithen, die voller Familien sind, hinter sich lässt, kommt dieses vertraute Gefühl der Bewegung auf. Das Wissen, dass man sich auf etwas Neues einlässt, dass man auf unbekannten Gewässern sattelt.

Die Lautstärke des Verkehrs und die Dezibel des Hupens sind wie ein entferntes Geräusch in deinen Ohren, ebenso wie die einsamen, heulenden Hunde. Alles wird von den aufgezeichneten Zugankündigungen übertönt, die aus den Lautsprechern des Bahnhofs dröhnen. Ihr Liegeplatz und Ihre Sitzplatznummer bieten etwas Isolierung, während das weitläufige Delhi zu verblassen beginnt.

Rajasthan1-sights1

Vielleicht ist es das Glitzern des Morgens oder die Dämmerung der Nacht. Die indischen Züge sehen unabhängig von der Abfahrtszeit immer gleich aus, eine kriechende Schlange, die so aussieht, wie ein bedrückter Himmel aussehen könnte, ein blasses Blau mit grauen Schattierungen. Die Schlange bewegt sich schneller und verändert die Landschaft von Stadt zu Land.

Du holst das zerknitterte Ticket aus deiner Tasche und starrst es an. Jaipur. Eine Art Mysterium, das erst noch gelüftet werden muss.

Rajasthan sights2

Vielleicht dösen Sie eine Weile vor sich hin, schmökern in einem Roman, bis sich das Geheimnis endlich lüftet.

Das Fenster winkt.

Rajasthan sights3

Städte, die auf Mandalas geplant und um Symmetrie herum aufgebaut sind. Die düsteren Farbtöne, die über die Gebäude ziehen, wecken Erinnerungen an eine nicht allzu ferne Vergangenheit, an geschäftige Gewürzmärkte und exotische Frauen, die in Pailletten und Seide gehüllt sind und deren Kajalaugen Geheimnisse verbergen.

Sie flüstern von mächtigen Königreichen, die mit dem Tod des letzten Maharadschas enden, dessen Scheiterhaufen auf geheiligtem Boden entzündet wird, wo sich das Göttliche und die Gnade treffen.

Rajasthan-sights4

Romantische, unverfälschte Ausblicke, die Ihr Herz höher schlagen lassen und Sie an Venedig denken lassen, wo Sie einen köstlichen Kuss geteilt haben.

Leere, atemberaubend gebaute Paläste, die von einer Zeit erzählen, in der Fürsten aus Egoismus und nach dem höchsten Schönheitsideal schufen.

Rajasthan sights

Du erreichst das Außenland der Wüste und starrst in die Weite, die Sanddünen kräuseln sich mit uralten Rätseln. Was dir antwortet, ist dein Entdeckerherz. Es gibt also doch nicht das Nichts. Sondern Leben.

In diesem Land, das in den Reiseführern als reich an Steinen, Textilien und Kameltouren beschrieben wird, werden Sie in seinen Bann gezogen.

Rajasthan-sights6

 

Vor allem aber ist es unerklärlich, wundersam. Ein süßer, unaussprechlicher Geschmack im Mund, dem man nachjagt und nachjagt.

Das ist der Moment, in dem Sie wissen, dass Sie in Rajasthan angekommen sind.

Lesen Sie auch: Die besten Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Bangalore

Um nach Rajasthan zu gelangen, ist der beste Ausgangspunkt Delhi. Die meisten Reisenden beginnen in Jaipur, von wo aus sie unter anderem nach Jodhpur, Udaipur und Jasilmar weiterreisen. Von Dehli nach Jaipur sind es nur vier Stunden mit dem Zug. Es ist immer am besten, im Voraus zu buchen.

avatar
About Author

Mein Name ist Emilia - ich liebe vielseitige Reisen! Vielleicht findest du mich an einem Abend in einem trendigen neuen Restaurant, aber am nächsten Tag wirst du mich genauso wahrscheinlich auf einem lokalen Markt beim Probieren exotischer Speisen finden. Ich bin für so ziemlich alles offen, wenn ich reise, und ich möchte Sie ermutigen, ebenfalls offen zu sein!