Wie seltsam, dass ich diesen Artikel noch nicht geschrieben habe. Vielleicht liegt es daran, dass ich vor allem zurückschrecke, was wie eine Produktbesprechung aussieht, aber es ist an der Zeit, dass ich Ihnen die 10 wichtigsten Dinge mitteile, auf die Sie beim Kauf einer von der Fluggesellschaft zugelassenen Transportbox für Ihr Haustier achten sollten. Es ist wahrscheinlich die wichtigste Anschaffung, die Sie für internationale Reisen mit Ihrem kleinen Haustier tätigen werden! Und damit wir uns richtig verstehen: Ich spreche von Flugreisen in der Kabine, nicht von Frachtflügen. Wir sind schließlich auf Reisen mit kleinen Haustieren spezialisiert! Klein bedeutet in diesem Fall weniger als 9 Kilogramm (20 Pfund).

pet carrier

*Vollständige Enthüllung*: Wir wurden von keinem Unternehmen gesponsert, um diesen Beitrag zu schreiben. Dieser Beitrag basiert ausschließlich auf unseren eigenen Erfahrungen und persönlichen Vorlieben. Ich lade Sie ein, selbst zu recherchieren, verschiedene Unternehmen zu besuchen und herauszufinden, was für Sie und Ihren Hund am besten geeignet ist. Dieser Beitrag ist lediglich ein Leitfaden, der Ihnen helfen soll, besser zu verstehen, wonach Sie suchen und was Sie beachten sollten.

Es gibt viele Marken von Transportboxen für Haustiere auf dem Markt. Nachdem Sie sich im Internet umgesehen haben, werden Sie sich, wie viele andere auch, in den Sleepypod Air verlieben, oder, wenn Sie eine größere Hunderasse haben, in den Sherpa. Aber ich will Sie nicht anlügen: Wir lieben den One Bag Expandable Pet Carrier von One For Pets über alles. Bis heute ist es der einzige, der alles hat, was wir suchen, und es tut nicht weh, dass es ein kanadisches Unternehmen ist.

Wir haben die Tasche vor etwa sechs Jahren bei einer Spendenaktion für eine Hundehilfeorganisation gekauft und haben es nie bereut. Ich will ehrlich sein, liebe Leser: Ich habe noch keinen anderen gesehen, den wir lieber hätten.

Hier sind die 10 wichtigsten Punkte, auf die Sie beim Kauf eines von der Fluggesellschaft zugelassenen Gepäckträgers achten sollten.

1) Abmessungen

Die meisten Fluggesellschaften haben bestimmte Höchstmaße für die Mitnahme von Haustieren in der Kabine festgelegt. Diese Abmessungen richten sich nach dem Platz, der unter den Sitzen der Flugzeuge in der Flotte der jeweiligen Fluggesellschaft zur Verfügung steht. Vergewissern Sie sich vor dem Flug, dass Ihr Transportmittel für alle Fluggesellschaften geeignet ist, die Sie auf Ihrer Reise benutzen werden. Vergessen Sie nicht, sich zu vergewissern, ob Sie unter dem Dach eines Airline-Konsortiums wie Sky Team oder Star Alliance sind. Auf Ihrem Ticket steht vielleicht Air France, aber in Wirklichkeit fliegen Sie vielleicht mit KLM. Behalten Sie das im Hinterkopf.

Nach jahrelangem Fliegen und vielen Atlantiküberquerungen haben wir festgestellt, dass die “sichere Zone” für die Abmessungen 48 cm Länge x 33 cm Breite x 22 cm Höhe ist (oder 19 x 13 x 9, wenn Sie Zoll verwenden). Wenn Sie sich daran orientieren, sollten Sie gut zurechtkommen. Kleiner ist immer in Ordnung; Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie diese Maße überschreiten.

Notiz: Wenn Sie mit einem Haustier fliegen, können Sie keine Sitze in einem Flugzeug buchen, die sich in der Nähe der Notausgänge befinden oder bei denen sich einige der audiovisuellen Geräte unter dem Sitz vor Ihnen befinden.

2) Gewicht

Denken Sie daran, dass die Gewichtsbeschränkungen, die Sie auf den Websites der Fluggesellschaften für Reisen in der Kabine finden, auch das Gewicht Ihres Transportbehälters mit Ihrem Hund einschließen, sofern nicht anders angegeben. In der Regel liegt die Gewichtsgrenze bei 9 Kilogramm (20 Pfund). Mit weniger als 2 kg (3,5 bis 4 lbs) habe ich eine Menge Spielraum. Wenn Ihr Haustier mehr als 7 kg wiegt, müssen Sie darauf achten, dass die Transportbox Sie nicht überfordert! Die Formel, an die wir uns immer halten, lautet: Hund + Tragetasche = 9 kg oder weniger.

Die One For Pet-Tragetasche wiegt nur 1,1 kg (2,5 lbs). Das ist verdammt gut. Einige der ausgefalleneren Ledertransporter sind tatsächlich sehr schwer; wenn man viele Metallakzente hinzufügt, steigt das Gewicht einfach weiter an. Ein Beispiel: Die Louis Vuitton Airline Hundetasche mit all dem Messing und Leder wiegt VIEL mehr als ich, sollte sie in Ihrem Budget liegen!

3) Stehend

pet carrier

Die von Ihnen gewählte Transportbox muss stabil genug sein, um auf dem Boden zu stehen. Im Grunde genommen suchen Sie eine kleine, tragbare, weiche Hundehütte. Der Grund für diese Anforderung ist, dass Ihr Haustier in der Transportbox unter dem Vordersitz untergebracht wird und die Fluggesellschaft sichergehen will, dass Ihr Haustier keine Transportbox hat, die sich auf sich selbst zusammenfaltet, wie es bei vielen Stadttaschen der Fall ist. Außerdem muss der Hund aufstehen, sich umdrehen und sich wieder bequem hinsetzen können. Bei langbeinigen Hunden, wie z. B. italienischen Windhunden, kann es sein, dass Sie die Höhenbegrenzung so weit wie möglich ausreizen müssen.

4) Zusammenklappen

foldable pet carrier

Wie Sie wissen, reisen wir nur mit Handgepäck. Das bedeutet, dass wir extrem leicht reisen. Daher ist es für uns sehr wichtig, dass sich die Tasche zusammenklappen lässt und nicht im Weg ist, wenn wir vor Ort sind. Wenn Sie nur ein Handgepäck oder einen Rucksack dabei haben, oder wenn Sie auf einem Schiff unterwegs sind und es daher eng wird, ist das Letzte, was Sie wollen, eine Transportbox, die Sie nicht verstauen können. Der One For Pet lässt sich vollständig zusammenklappen und wird mit einer eigenen Aufbewahrungstasche geliefert. Außerdem ist er superleicht, so dass wir ihn in unseren Taschen nicht spüren und daher kaum an ihn denken, bis wir wieder nach Hause fliegen müssen.

Achten Sie darauf, dass die Art und Weise, wie die Tasche zusammengeklappt und wieder zusammengesetzt wird, nicht super kompliziert ist. Die One For Pet besteht nur aus zwei Reißverschlüssen und das war’s. Ich habe schon einige tolle Taschen gesehen, die sich zusammenklappen lassen, aber die Schritte, die zum “Entklappen” nötig sind, sind für meinen Geschmack viel zu kompliziert. Machen Sie es einfach!

5) Erweitern

Die One For Pet-Tragetasche, die wir verwenden, fängt klein an und ist dank ihrer schrägen Seiten leicht zu tragen. Bei Bedarf – z. B. an Bord eines Flugzeugs – lässt sie sich dank zweier Reißverschlüsse und eines Akkordeon-Verlängerungssystems problemlos zu einem vollständigen Rechteck erweitern. Diese Erweiterung fügt an beiden Enden weitere 5 Zentimeter hinzu. Das ist ziemlich beachtlich, wenn man so klein ist wie ich. Das ermöglicht zusätzliche Beinfreiheit und Streckung … für mich sogar Platz für ein zusätzliches Spielzeug. Für diejenigen unter Ihnen, die langbeinige Hunde haben, sind die Länge und jede zusätzliche Länge sehr wertvoll.

6) Materialien

Ich kann gar nicht oft genug betonen, wie wichtig es ist, dass Sie beim Kauf einer Tragetasche auf die Festigkeit des verwendeten Materials achten. Es gibt einige wirklich hübsche Taschen aus allen möglichen dekorativen Stoffen oder mit niedlichen zusätzlichen Verzierungen. Aber die Realität ist, dass Ihre von der Fluggesellschaft zugelassene Tasche einiges aushalten muss. Langlebigkeit ist in diesem Fall wichtiger als Ästhetik. Ich finde, dass One For Pet eine glückliche Verbindung von Aussehen und Haltbarkeit erreicht hat. Achten Sie beim Kauf auf Folgendes:

  • Kein reißfester Stoff: Ich war schon unter den Sitzen von Flugzeugen, Zügen, Fähren und anderen Booten, und ich kann Ihnen versichern, dass sich dort nur Schrauben und Metallteile befinden. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Hund nicht nur transportieren, sondern auch vor scharfen Kanten, Teer, Salz und vielem mehr schützen müssen.
  • Leicht zu reinigender Stoff: Meine Tasche begleitet mich nun schon seit über sechs Jahren. Sie war auf Flughafenböden, Bürgersteigen, Asphalt, salzigen Piers und vielem mehr unterwegs. Die Möglichkeit, die Tasche einfach mit einem feuchten Tuch zu reinigen, ist der Schlüssel dazu, dass sie immer noch wie neu aussieht.
  • Qualität im Inneren: Viele Gepäckträger haben ein Kunststoff-Innenbrett oder eine Schlafunterlage. Ich persönlich bevorzuge eine herausnehmbare und waschbare Kunstfellvariante. Plastik ist nicht atmungsaktiv und daher verdammt unbequem, wenn man viele Stunden darauf verbringen muss. Wenn man eine Decke hinzufügt, hat man nur eine Rutschbahn in der Transportbox geschaffen. Es ist viel besser, ein Kunstfell um Schaumstoff zu wickeln – und nicht um Pappe, die auseinanderfällt, ihre Steifigkeit verliert und bei einem Unfall mit Flüssigkeit stark leidet.

Ich weiß, ich klinge jetzt wie ein Werbespot im Fernsehen, aber One For Pet hat auch dieses Element im Griff: Das Innenfutter ist nicht nur bequem, es dehnt sich auch aus, wenn die Tasche erweitert wird, und sorgt so für einen bequemen und ausgewogenen Raum! Erstaunlich, was eine Falte und zwei Klettverschlüsse bewirken können!

7) Gestaltung

pet carrierEs gibt einige Designelemente, die wir bei One For Pets sehr zu schätzen gelernt haben und die wir bei vielen anderen Produkten vermisst haben. In der Reihenfolge ihrer Bedeutung für uns sind dies die Designmerkmale, die Sie unserer Meinung nach berücksichtigen sollten:

  • Eine Öffnung an der Oberseite: Um es ganz offen zu sagen: Wenn ein Transportbehälter diese Eigenschaft nicht hat, würden wir ihn nicht kaufen. Punkt. Dies ist zweifellos der am häufigsten genutzte Zugangspunkt. Sie ermöglicht es den Zweibeinern nicht nur, mich aus der Vogelperspektive zu sehen, wenn ich auf dem Boden liege, sondern auch, dass ich leicht Blickkontakt mit ihnen aufnehmen kann. Es ist tausendmal einfacher, sein Haustier von oben aus der Transportbox zu nehmen als von der Seite. Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig diese Funktion ist. Sie wollen das wirklich.
  • BEIDE Seiten sind offen: Ich habe so viele Tragetaschen gesehen, bei denen sich nur eine Seite öffnen lässt, und ehrlich gesagt, verstehe ich das nicht. Wenn Sie schon einmal geflogen sind, wissen Sie, wie eng der Platz in einem Flugzeug ist. Wir haben schon Leute gesehen, die ihr Haustier unter dem Sitz vor ihnen verstaut haben, und wenn sie dann in der Luft sind und nach ihrem Haustier sehen wollen, sehen sie es nicht. Die Öffnung befindet sich auf der anderen Seite des Sitzes. Jetzt müssen Sie Ihre Mitreisenden stören, wenn Sie versuchen, die Tasche wieder herauszuziehen und sie in die richtige Richtung zu bringen. Das ist wirklich überhaupt nicht praktisch. Und, glauben Sie mir, in der Hektik des Einsteigens und Einrichtens vergessen viele, die Tasche richtig herum einzusetzen.
  • Belüftungsgitter: Ich weiß, dass viele Hunde den Tunneleffekt mögen, aber ich gehöre nicht zu ihnen. Ich persönlich möchte sehen können, wohin ich gehe. Und zwar in ALLE Richtungen. Der One For Pets-Tragesack hat oben, an beiden Enden und an einer Seite ein Netz. Dadurch habe ich eine gute Sicht und auch eine gute Belüftung. Manchmal steht die Luft ziemlich still, und in einer Transportbox, die keine Luftzirkulation zulässt, ist es gefährlich, wenn der Hund überhitzt. Und nein, man wird keine Ausnahme machen und Sie Ihren Hund aus der Transportbox herausnehmen lassen. Stellen Sie also sicher, dass die Luftzirkulation gewährleistet ist. Das Fehlen eines Rundum-Belüftungsnetzes ist ein Fehler, den wir selbst bei den ausgefallensten Tragesystemen festgestellt haben. Nachdem ich in der Sommerhitze in einem Bus ohne Klimaanlage festsaß, versichere ich Ihnen, dass Sie die Bedeutung dieser Funktion NICHT unterschätzen sollten.
  • Taschen: Sie brauchen mindestens eine kleine Tasche, um Leckerlis und Kotbeutel zu verstauen. Und wenn es um Taschen geht, besorgen Sie sich eine, die sich mit einem Reißverschluss schließen lässt. Wenn Sie etwas in die Tasche stecken, wollen Sie sichergehen, dass es dort bleibt. Achten Sie darauf, dass die Reißverschlüsse von hoher Qualität sind.
  • Sicherheitsriemen innen, damit Ihr Haustier nicht herausspringen kann!
  • Der One For Pets-Tragesack hat einen doppelten Reißverschluss auf der Rückseite, mit dem wir den Tragesack am Griff unseres Handgepäcks befestigen können – kein Muss, aber sicherlich ein nettes kleines Extra. Wir nutzen diese Funktion nie, wenn sich das Haustier darin befindet, da die Tasche aus ihrer Position schwenken kann, aber wir mögen diese Funktion, wenn wir auf dem Flughafen spazieren gehen (dort, wo es erlaubt ist). Es ist schön, wenn man die Tasche nicht tragen muss.
  • Mehrfache Verwendung: Ich liebe eine Tragetasche, die auch als Autositz verwendet werden kann!

8) Riemen

Technisch gesehen könnte dieser Punkt unter die Rubrik Design fallen, aber ich finde ihn so wichtig, dass ich ihm in diesem Beitrag einen eigenen Platz einräumen wollte. Selbst wenn Ihr Hund ein Leichtgewicht ist wie ich, werden Sie nach ein paar Stunden Spaziergang mit der Tasche auf der Schulter den Druck spüren. Sie sollten darauf achten, dass der Gurt einen schönen breiten, schaumstoffgepolsterten Teil hat, um den Druck auf Ihre Schulter zu verringern. Auch wenn Sie sich noch so stark fühlen, warum sollten Sie sich unbequem fühlen? Vergewissern Sie sich auch, dass die Länge des Gurtes so eingestellt werden kann, dass der Trageriemen an den Oberschenkeln anliegt, wo Ihr Haustier weniger gestoßen wird.

pet-carrier

Sie sollten auch darauf achten, dass Sie den Schultergurt abnehmen können. Das ist ein Merkmal, das wir an der One For Pets wirklich zu schätzen gelernt haben. Sobald wir uns in engen Räumen befinden, z. B. in einem Bus oder Flugzeug oder bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen, ist der lange Schultergurt im Weg. Wenn man ihn nicht abnehmen kann, bleibt der hängende Schultergurt überall hängen. Und das tut er. Oh, das tut er immer! Es ist VIEL besser, einen abnehmbaren Gurt zu haben, den man in einer Tasche verstauen kann. Außerdem ziehen wir die leichten Kunststoffdruckknöpfe den Metalldruckknöpfen zum Lösen des Gurtes vor. Wir finden, dass die Plastikschnappverschlüsse leichter in der Hand liegen und weniger fummelig sind, und weniger Metall ist immer ein Vorteil, wenn man bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen durchsucht wird!

Und das führt mich zu den beiden kurzen Riemen. Sie möchten Ihren Tragesitz so halten können, dass er beim Gehen bequem um Ihre Oberschenkel liegt. Wir haben festgestellt, dass dieser “Sweet Spot” knapp über den Knien liegt. Liegt er tiefer, stoßen Sie mit den Knien gegen die Transportbox und stoßen den Hund hinein. Kaufen Sie keinen Tragesitz ohne die kurzen Doppelgurte! Sie werden diese die ganze Zeit über benutzen! Und ja, zwei kurze Gurte sorgen für eine viel ausgeglichenere Fahrt als nur ein einziger. Bei nur einem Gurt gerät die gesamte Tasche aus dem Gleichgewicht, sobald sich Ihr Haustier bewegt, und das ist sowohl für Sie als auch für Ihr Haustier unangenehm.

9) Form

Auch die Form der Tasche spielt eine Rolle. Ich hatte früher den kleinen Sleepypod. Wir haben ihn nicht mehr benutzt, weil er zwar viele der bisher genannten Anforderungen erfüllte, aber durch seine runde Form beim Gehen und Tragen sehr unhandlich war. Sicher, für mich war es toll, schließlich schlafen Hunde meistens im Kreis. Aber für die Zweibeiner war es wirklich unbequem. Jetzt ist es mein Daybed zu Hause.

Das herkömmliche Rechteck ist besser, aber auch hier ist die Form etwas unbeholfen. Nö. Die dreieckige Form des One For Pets-Tragesacks verleiht dem Tragesack eine Stabilität, die wir bisher bei keinem anderen Tragesack gefunden haben. Etwas so Einfaches wie die Form hat einen großen Einfluss.

10) Geschlechtsneutral

Ich weiß, ich weiß, das mag den meisten nicht wichtig erscheinen, aber es ist wirklich erwähnenswert. Wenn Sie nicht allein unterwegs sind, stehen die Chancen gut, dass jemand vom anderen Geschlecht den Tragesitz abwechselnd tragen wird. Und obwohl es einigen Männern nichts ausmacht, mit einer rosa, strassbesetzten Tragehilfe gesehen zu werden, werden es viele tun! Außerdem zieht eine geschlechtsneutrale Tasche weniger Aufmerksamkeit auf sich, und manchmal möchte man lieber inkognito bleiben. Ich mag es immer, wenn eine Babytrage nicht schreit: “HUND INNEN!”

Eine geschlechtsneutrale und diskrete Tragehilfe bedeutet, dass mehr Menschen bereit sind, Ihnen zu helfen. Ich weiß, dass in unserem Fall Mama froh ist, wenn Papa mich buchstäblich auf den Schultern trägt, und die geschlechtsneutrale Tasche trägt sicherlich dazu bei, dass Papa das gerne tut. Ich weiß, dass er mich liebt und er würde es sowieso tun, aber nicht jeder Mann da draußen ist so ein Gentleman.

Und das sind unsere 10 wichtigsten Tipps für den Kauf eines von der Fluggesellschaft zugelassenen Gepäckträgers! Wenn Sie Fragen haben oder mehr Details zu einem bestimmten Punkt wissen möchten, fragen Sie uns einfach. Wenn Sie uns mitteilen möchten, warum Sie Ihren Flugzeugträger lieben – unabhängig von der Marke – können Sie dies gerne in den Kommentaren unten tun!

avatar
About Author

Mein Name ist Emilia - ich liebe vielseitige Reisen! Vielleicht findest du mich an einem Abend in einem trendigen neuen Restaurant, aber am nächsten Tag wirst du mich genauso wahrscheinlich auf einem lokalen Markt beim Probieren exotischer Speisen finden. Ich bin für so ziemlich alles offen, wenn ich reise, und ich möchte Sie ermutigen, ebenfalls offen zu sein!