Ihnen steht also ein Langstreckenflug bevor und Sie fürchten sich vor diesen schrecklich unbequemen Sitzen ohne Fußstütze. Dann suchen Sie nicht weiter! Ich habe eine Liste mit meinen 5 bewährten Tipps zusammengestellt, mit denen Sie bei Luxusfluggesellschaften wie Emirates Airlines ein kostenloses Upgrade erhalten. Diese Tipps sind zwar keine Garantie für ein Upgrade, aber es kann nicht schaden, es zu versuchen! Und meiner Erfahrung nach funktionieren sie. Nicht nur für mich, sondern auch für meine Mutter und meine Schwester.

1. Buchen Sie verkehrsreichere Strecken

Ich weiß, dass dies nicht in Ihrer Hand liegt, aber wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie versuchen, Flüge zu buchen, auf denen in der Regel mehr los ist und die häufiger stattfinden. Im Video habe ich darüber gesprochen, dass die Wahrscheinlichkeit, ein Upgrade zu bekommen, bei einem Flug von New York nach Dubai viel größer ist (so wie bei mir) als bei einem Flug zwischen zwei kleinen Städten oder Dörfern.

Die Fluggesellschaften führen Upgrades nicht ohne Grund durch. Sie tun das nicht, um “nett” zu sein (so nett sie manchmal auch sein können). Sie sind Unternehmen, und das wäre eine unrentable Praxis. Die Leute werden hochgestuft, weil die Fluggesellschaften in der Regel mehr Tickets verkaufen, als sie Platz im Flugzeug haben. Da die Herstellung von Flügen so viel kostet (Gas, Wasser, Strom, Lebensmittel), verlieren die Fluggesellschaften viel Geld, wenn die Plätze leer bleiben. Deshalb versuchen sie, ihre Flüge so zu überbuchen, dass die Plätze noch besetzt werden können, wenn die Passagiere ihren Flug verpassen.

Wenn dann immer noch zu viele Leute ankommen, werden die Fluggäste von der Economy Class in die Business Class und dann, wenn nötig, von der Business Class in die First Class hochgestuft. Aus diesem Grund ist es wahrscheinlicher, dass Sie auf beliebten Flügen ein kostenloses Upgrade erhalten. Sie beginnen mit den Mitgliedern von Treueprämien (Skywards bei Emirates) und gehen dann in der Rangfolge nach unten.

Und das bringt mich zu meinem nächsten Tipp….

2. Seien Sie loyal.

Als ich in Dubai aufgewachsen bin, sind wir immer mit Emirates geflogen, weil sie die “Heimatfluggesellschaft” war und für uns am bequemsten zu nutzen war. Denken Sie daran, dass es zu dieser Zeit in Dubai noch nicht annähernd so viele Menschen gab wie heute (wir hatten nicht einmal ein richtiges Einkaufszentrum, bis ich sieben Jahre alt war, im Jahr 2009). Da meine ganze Familie schon vor Jahren dem Treueprogramm beigetreten war, sammelten wir bei jeder Reise Punkte.

Manchmal waren diese Tickets billiger als andere, vor allem, wenn man sie im Rahmen von Sonderverkäufen buchte – manchmal aber auch nicht. Obwohl manche Leute immer die billigsten Flüge buchen möchten, wäge ich gerne den Kostenunterschied gegen die Meilen ab, die ich sammle, wenn ich etwas mehr für einen Flug mit Emirates ausgebe. Mit unseren Skywards-Meilenpunkten haben wir oft Freiflüge bekommen, was den kleinen Aufpreis, den wir manchmal zahlen mussten, mehr als wettgemacht hat. Außerdem gibt es wirklich keine bessere Fluggesellschaft als Emirates – vor allem als veganer Reisender! Die veganen Optionen an Bord von Emirates-Flügen haben sich in den 7 Jahren, in denen ich Veganer bin, stark weiterentwickelt, und es ist wirklich gut geworden!

3. Fragen Sie!

Sie werden überrascht sein, wie viel Sie bekommen können, wenn Sie einfach fragen. Manchmal werden die kostenlosen Upgrades willkürlich zugewiesen – wenn keine Anträge oder besonderen Hinweise eingereicht wurden. Wenn Sie jedoch Ihr Gepäck einchecken (ich checke online ein und bringe meinen Koffer dann einfach zur Gepäckausgabe), fragen Sie den Flugbegleiter freundlich, ob er oder sie weiß, ob der Flug voll ist. Wenn ja, fragen Sie mit freundlicher Stimme nach, ob die Möglichkeit besteht, ein Upgrade zu bekommen. Zuvor habe ich gerne eine Beziehung zu ihnen aufgebaut, vielleicht ein (echtes) Kompliment gemacht oder eine leichte, humorvolle Unterhaltung geführt. Seien Sie nicht falsch – die Leute merken das immer. Meiner Erfahrung nach ist es jedoch gar nicht so schwer, etwas zu finden, das Sie an einer Person wirklich mögen, bewundern oder schätzen. Finden Sie diese Dinge und lassen Sie es sie wissen. Das bringt wirklich Licht in den Tag der Menschen!

Sie können sie fragen, ob sie eine Notiz machen können, falls jemand befördert werden muss. Wenn Sie Ihr wunderbares, charmantes Wesen gezeigt haben, stehen die Chancen gut, dass Sie einen Teamkollegen gewonnen haben. Zumindest hast du dafür gesorgt, dass sich jemand gut fühlt, und das ist sowieso ein Gewinn.

4. Ziehen Sie sich an, als ob Sie in die Business Class gehören:

Das mag vielleicht oberflächlich klingen – aber es macht sehr viel Sinn. Denken Sie darüber nach: Wenn eine Fluggesellschaft jemandem ein kostenloses Upgrade gewährt, soll es für die anderen zahlenden Passagiere nicht offensichtlich sein, dass Sie die sehr teuren Vorteile kostenlos in Anspruch genommen haben. Sie müssen sich so kleiden, dass keine Alarmglocken läuten. Für ein Mädchen kann das bedeuten: Jeans, schöne Schuhe, ein schönes Oberteil und etwas Schmuck (sowie gepflegte Haare und Make-up); oder ein Kleid/Rock. Glücklicherweise kann bequem auch unglaublich schick aussehen. Denken Sie an minimalistische Oberteile aus Bio-Baumwolle oder lockere, hoch taillierte Hosen. Männer müssen nicht unbedingt einen Smoking tragen. Ein hübsches Hemd und ein gepflegter Gesamteindruck reichen völlig aus. Bei langen Flügen trage ich in der Regel superbequeme Sportleggings darunter und packe einen Kapuzenpullover in meinen Rucksack, den ich später anziehen kann. Denken Sie daran, sich warm anzuziehen, denn in Flugzeugen kann es ziemlich kalt werden!

5. Sei ein netter Mensch

Das ist der wichtigste Tipp von allen! Nicht nur, um ein kostenloses Upgrade zu bekommen, sondern ganz allgemein im Leben. Wenn du nett zu den Menschen bist und sie mit Würde und Respekt behandelst, werden sie sich mehr zu dir hingezogen fühlen. Sie werden Ihnen helfen wollen und Ihnen das Leben leichter machen. Persönliche Vorteile sollten nicht der Grund sein, warum Sie andere Menschen freundlich behandeln – ganz und gar nicht -, aber indem Sie ein wirklich netter Mensch sind, der bereit ist, anderen zu helfen und ihnen ein gutes Gefühl zu geben, tragen Sie dazu bei, eine Welt zu schaffen, in der Sie gerne leben würden. Wenn jeder seinen eigenen Vorgarten fegen würde, hätten wir schließlich nicht so ein Chaos.

avatar
About Author

Mein Name ist Emilia - ich liebe vielseitige Reisen! Vielleicht findest du mich an einem Abend in einem trendigen neuen Restaurant, aber am nächsten Tag wirst du mich genauso wahrscheinlich auf einem lokalen Markt beim Probieren exotischer Speisen finden. Ich bin für so ziemlich alles offen, wenn ich reise, und ich möchte Sie ermutigen, ebenfalls offen zu sein!